Menü

 

logo

birkle + thomer + partner GmbH
Am Moosfeld 18
81829 München

Tel. +49 (0)89 / 429031

muenchen@birkle-thomer.com

 

Fugenabdichtung & Fugensanierung

Fugenabdichtung und Fugensanierung

Sie benötigen für Ihr Bauvorhaben Fachleute für Fugenabdichtung oder Fugensanierung? Wir bieten Fugenabdichtungen mit Polyurethanen, Silikonen, Polysulfiden (Thiokol), Fugenbändern oder Kompressionsfugenbändern. Wir verfügen sowohl über jahrelange Erfahrung als auch über aktuelles Fachwissen über modernste Materialien und Methoden dank ständiger Weiterbildung.

Fugen haben die Aufgabe thermische Setz- und Schwindbewegungen im Bauwerk aufzunehmen, damit keine Risse entstehen. Betonfertigteilfugen nach DIN 18540 oder Fensteranschlussfugen über einem Zentimeter müssen zwingend verfugt werden. Des Weiteren gibt es viele Fugen im Innen- und Außenbereich an unterschiedlichen Materialien auch als begehbare und befahrbare Fugen oder im Unterwasserbereich, wie Auffangbecken, Schwimmbädern, Kläranlagen und Kanälen.

Die richtigen Verfugungsmaterialien für Fugenabdichtungen

Für jedes Einsatzgebiet muss vom Fachmann das richtige Verfugungsmaterial gewählt werden. Unterschieden wird nach dem Fugenbereich Innenbereich oder Außenbereich, den angrenzenden Materialien wie zum Beispiel Glas, Kunststoff, Holz, Fliesen, Beton usw. oder nach dem Einsatzbereich wie Sanitär- oder Reinraumfugen, Kläranlagen-, Säureresistenz- oder Tankstellenverfugungen. Fugen nach dem Wasserhaushaltsgesetzt WHG stellen nochmals spezielle Anforderungen an den Ausführungsbetrieb. Für die Ausführung dieser Fugen bedarf es einer gesonderten Zulassung nach WHG für das Unternehmen.

Gerade jedoch in den Sanitärbereichen ist die optische und hygienische Perfektion bei Fugenabdichtungen äußerst wichtig. Durch ständig einwirkende Feuchtigkeit können schnell Schimmelablagerungen auf den Fugen entstehen. Dieses stört nicht nur das optische Erscheinungsbild, sondern bringt auch gesundheitliche Risiken mit sich. Hier hilft nur eine Fugensanierung: Das alte Fugenmaterial muss restlos entfernt werden, die Fugenränder werden mit Spezialreiniger gesäubert und anschließend wird die Fuge mit dem richtigen Fugenmaterial abgedichtet. Eine professionelle Fugenabdichtung bzw. Fugensanierung kann von langer Dauer sein und erfüllt alle Ansprüche der Gebrauchstauglichkeit.

Entsprechend der Belastungsart ist zudem die Konstruktion der Fuge immer unterschiedlich.

Langjährige Erfahrungen zur Beurteilung wichtiger Details ist von großem Vorteil.

 

Wir freuen uns über Ihren Anruf und beraten Sie gern zu ihrem jeweiligen Thema bzw. Anliegen. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, das wir Ihnen per Email, Post oder Fax übersenden.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!